Nachfolge im Norden

Unter dem Motto „Lebenswerk erhalten – Nachfolge gestalten“ luden die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim, die Grafschafter Volksbank und die Steuerberatungsgesellschaft Obremba & Partner nach Nordhorn ein.

Beatrice Rodenstock, Gründerin der Rodenstock-Gesellschaft für Familienunternehmen, eröffnete die Informationsveranstaltung mit einem Vortrag. Dabei konnte sie aus ihrer langjährigen Beratungstätigkeit für Familienunternehmen und der eigenen Lebensgeschichte als Unternehmertochter schöpfen.

Jede Familie hat eine individuelle Geschichte mit ihrem Unternehmen. Doch es gibt auch einige übergreifende Erfahrungswerte, die Beatrice Rodenstock Familien in der Übergabephase mitgeben kann.

„Die Nachfolge kann nicht nebenbei gestaltet werden. Das Wichtigste ist, der Frage Zeit einzuräumen“, ist eine Erkenntnis. „In die Fußstapfen zu steigen, ist keine Lösung. Mit diesem Anspruch wird die Nachfolge scheitern“ eine andere. 220 Menschen waren gekommen, um Rodenstocks Ratschläge sowie die Übergabeschichten dreier Unternehmerfamilien aus der Umgebung zu hören.

Wenn auch Sie mehr über den Abend erfahren wollen, lesen Sie den Artikel der Grafschafter Nachrichten.

Familien bei der erfolgreichen Regelung der Unternehmensübergabe zu unterstützen ist der Schwerpunkt der Rodenstock-Gesellschaft für Familienunternehmen. Finden Sie weitere Informationen dazu unter Nachfolgeregelung